Gästebuchlogo

Deutsch Kroner Gästebuch
?ber Ihren Eintrag w?rden wir uns freuen - Please sign! www.joachim-schulz.de
·98 von max. 100 Einträgen auf 4 Seite(n)
· 1 | 2 | 3 | 4


Ihr Name: Ihre E-Mail:
Ihre Homepage:
Land:
Ihr Kommentar:


Datum: 11.02.2016 12:05:02 Uhr (Schweden)
Julia ( ) schrieb:
Ich suche Information zu der Familie Lewin Cohn - geboren 17.10.1819 und seine Frau Louise Meilitz geboren 1838. Bin für jeden Hinweis dankbar.
Datum: 03.02.2016 23:33:26 Uhr (Deutschland)
Manu ( ) schrieb:
Johann Albert Schulz *1861 Neugolz, Eltern: Carl Ludwig Schulz und Henriette Matzke. Marie Louise Briese *1869 Neugolz, Eltern: Julius Briese und Ernestine Schulz. Carl August Schulz *1864 Neugolz, Friedrich Eduard Schulz *1866 Neugolz, Wihelmine Auguste Pauline Schulz *1868 Neugolz, Hermann August Schulz *1870 Neugolz, ihre Eltern: Friedrich Schulz und Friederike Wilhelmine Matzke. Adolph Julius Schulze *1860 Fiermühl, Auguste Bertha Emilie Schulz *1869 Fiermühl, ihre Eltern: Johann Schulz und Johanna Doege. Wilhelmine Albertine Friedrike Habermann *1867 Neugolz, Bertha Auguste Rosalie Habermann *1870 Neugolz, Ihre Eltern: August Habermann und Luise Louise Schulz. Auguste Emilie Albertine Schulz *1861 Neugolz, Henriette Wilhelmine Schulz *1864 Moritzberg, Gustav Ferdinand Schulz *1866 Riege, Friedrich Johann Schulz *1870 Kreis Deutsch Krone, ihre Eltern: Karl Carl August Schulz *1825 Rederitz und Henriette Auguste Augusta Kaatz *1833 Hoffstädt (meine Urgroßeltern)
Datum: 31.01.2016 01:07:22 Uhr (Canada)
Simcha ben Abraham ( ) schrieb:
Ich bin ein Nachfahre der Hohenhaus Familie in Behle/Netzekreis: Mein Grossvater war Stephan Hohenhaus (Behle, 1895-1976) verh. Betty Schneide(Luckenwalde/Schroda/Lauchhammer), Mein Ur-Grossvater Stephan Hohenhaus (Behle, 1857- um 1940 Behle?) verh. Wilhemine Schulz, Mein Ur-Ur-Grossvater: Christoph Stephan Hohenhaus (Behle, 1828- vor 1880) verh. Rosalie Lueck, Mein Ur-Ur-Ur-Grossvater Stehan Hohenhaus (Behle, um 1790-1860; Daten sind angenommen und basieren auf einer Erinnerung einer Familienerzaehlung). Ich wuerde mich sehr freuen wenn mir jemand Hinweise ueber Behle geben kann. Mein Kenntnisstand: I. Christoph Stephan(us) Hohenhaus (1823–1880) verh. mit Rosalie Lueck hatte folgende Kinder 1. Rosalie Hohnhaus 1850–1883 2. Martin Hohenhaus 1856–1917 3. Stephan Hohenhaus 1857–1940 4. Marie Hohenhaus 1864– II. Martin Hohenhaus war verheiratet mit Wilhemine Fritz und sie hatten folgende Kinder: 1. Marie Therese Hohenhaus 1881– 2. Hedwig Elisabeth Hohenhaus 1884–1914 3. Lucia Agnes Hohenhaus 1886– 4. Martha Hohenhaus 1888–1899 5. Anton Hohenhaus 1890–1902 6. Agnes Hohenhaus 1892– 7. Theresia Clara Hohenhaus 1894– Martin stirbt 1917 in Behle und das wird von seiner Frau Juliane Huhtke angezeigt, vermutlich ist seine Wilhemine vorher gestorben und er hat nochmal geheiratet. III. Stephan Hohenhaus (1857-um 1940) verheiratet mit Wilhelmine Schulz 1857–1942) hatte folgende Kinder: 1. Anna Martha Hohenhaus 1884 – um 1965 in Hamburg, ein Sohn vor der Ehe: Frank, ging in die USA, mit seinen Enkel habe ich Kontakt, keine Namentraeger in USA oder Hamburg. 2. Leo Hohenhouse 1887–1955, ausgwandert 1912 USA, keine Kinder 3. Johann Paul Hohenhouse 1889–1969, ausgwandert 1912 USA, Tochter verstorben, Enkel lebt in Omaha-kein Namenstraeger) 4. Max Hohenhaus 1890– um 1975 in Gerwisch/Sachsen Anhalt) – Abkoemmlinge und Namenstraeger leben noch heute dort 5. Marie Hohenhaus 1892–1906 (keine Kinder bekannt) 6. Stephan Hohenhaus 1895–1976, zwei Toechter, Abkoemmlinge in Sachsen und Canada, keine Namenstraeger) 7. Liesschen- the mysterious sister (um 1900 – 1980 in Westdeutschland or Westberlin??) Das ist ein Kind mehr als was die Familie erzaehlt (Marie) aber dennoch fehlt ein anderes Kind, das Liesschen genannt wurde (ich habe sie nicknamed: Liesschen- the mysterious sister ), das das juengste war - also vielleicht 1900 geboren wurde. Lieschen hat die Eltern beerdigt und das Erbe angetreten. 2 Brueder in USA, 2 im Krieg, eine Schwester tot, eine Schwester in Hamburg. Angeblich hat sie ihre Geschwister nicht informiert. Darueber waren die anderen Geschwister so erbost, das sie den Contact abbrachen. Wer forscht noch in Behle? Gibt es Haeuser Listen von Behle? Einwohner verzeichnisse?? Ich freue mich ueber jeden Hinweis!
Datum: 26.01.2016 19:18:41 Uhr (Deutschland)
Susann Graumann-Behncke ( ) schrieb:
Ich suche alles über meinen Großvater Konrad Pehl, geboren in Gabbert, später wohnhaft in Alt Lobitz. Dort hatte er einen kleinen landwirtschaftlichen Betrieb mit meiner Großmutter zusammen. Vielleicht hat jemand noch Bilder von ihm/ ihrem Betrieb in Alt Lobitz oder weiß Näheres. Er fiel in den ersten Tagen, als die Russen anrückten, soweit ich weiß. Meine Großmutter, meine Tante und meine Mutter mussten dann fliehen. Vielen Dank
Datum: 24.01.2016 13:10:27 Uhr (Deutschland)
Christine Böhm ( ) schrieb:
Ich suche alles über meine Großeltern, Paul und Hedwig Schornick und deren Vorfahren die in Schneidemühl-Dt. Krone gelebt haben. Meine Großmutter ist mit meiner Mutter und deren Geschwistern (meine Tanten und Onkels) in den Westen 1945 fliehen mußten. Vielen Dank
Datum: 24.01.2016 12:20:01 Uhr (Deutschland)
Gunnar Knop ( ) schrieb:
Die Seite über Schönow beinhaltet falsche Bilder. Auf diesen ist der Ort Schönow bei Berlin zu sehen. Das sollte geändert werden. Beste Grüße Gunnar Knop
Datum: 28.12.2015 17:26:54 Uhr (Deutschland)
Rüdiger IHLE ( ) schrieb:
Guten Tag , ich bin auf der Suche nach Spuren meines Grossvaters . Ich weis , daß er seine Jugend im Kreis Deutsch-Krone verbrachte ; das ist aber auch schon alles . Es handelt sich um : EIßFELDT , Rudolf Kurt , geb 04.12.1909 Sein Vater war Pächter eines Hofes/ landwirtschaftlichen Gutes . Er hatte 4 Brüder ; einer hieß Georg . Freue mich über jeden Hinweis zur Fam . Eißfeldt .
Datum: 30.10.2015 18:19:53 Uhr (Deutschland)
Manfred Blossfeld ( ) schrieb:
Hallo Forscherfreunde, ich suche in Seegenfelde, Krs. Deutsch Krone nach der Familie Ha(e)in. Ferdinand Adolf Kurt Hain, geboren am: 08.04.1868, Eltern unbekannt. Beruf: Oberkonsistorialrat zu Berlin, verstorben zu Berlin-Karlshorst am: 15.07.1935, verheiratet mit Elisabeth Krumpholtz. Hat jemand weitere Daten aus Seegenfelde ? LG Manfred Blossfeld
Datum: 26.10.2015 19:58:11 Uhr (Deutschland)
Beate Schild ( ) schrieb:
Hallo meine Großmutter hieß Anna Schild geborene(im Februar 1886) Tureck in Lebehnke/Deutsch Krone. Wer weiss, wo ich eine Geburtsurkunde etc. von ihr noch anfordern kann? Möchte auch gerne wissen, ob es Heimatfahrten nach Deutsch Krone gibt. Stehe mit meiner Forschung am Anfang. Wer hilft mir? Besten Dank.
Datum: 14.07.2015 11:56:48 Uhr (Deutschland)
Jutta Röschmann ( ) schrieb:
einer meiner Vorfahren ist etwas 1810 von Klausdorf bei Deutsch Krone nach Friedrichshagen bei Köpenick ausgewandert. Friedrich Wilhelm Kühne wurde ca. 1766 in Klausdorf geboren.Er heiratet vor 1799 Marie Louise Matzke * Feb 1765 ebenfalls in Klausdorf und hatte 4 Kinder. Ein Johann Gottlieb Kühne, verh. mit Marie Elisabeth Haase, könnte ein Bruder sein, * ca. 1768 . Kennt jemand die Familien Kühne + Matzke. Danke für eine Info.
Datum: 13.07.2015 14:30:33 Uhr (Deutschland)
Wolfgang Metzner ( ) schrieb:
Es war sehr erfreulich, dass Burckhard Krüger und Paul Lüdke die Chronik der Zippnow-Gemeinde, die Pfarrer Aloysius Franz Bucks 1929 verfasste, übertragen haben und mit Joachim Schulz den Nachfahren der Gemeinde und den Interessierten ins Internet gestellt haben. Mir sind beim Lesen Unstimmigkeiten aufgefallen. Das Geburtsjahr (Seite 4) des Autors und Pfarrers kann nicht das Jahr 1871 sein, da er im Jahr 1885, also nach den vorliegenden Daten, im Alter von 14 Jahren die erste Grundschulklasse besuchte. Ich vermute, dass er 1879 geboren wurde. Auf Seite 8 (im Original Seite 30) stehen die „Zippnower“ Geistlichen ab 1851, darunter 1858 der Martin Anthanasius Fenske, richtig müsste hier Friske stehen, denn auf Seite 35 im Original steht, dass im Jahr 1863 bis 1911 Martin A. Friske ab 1858 Vikar und ab 1963 Commendar wurde. Aloysius Franz Bucks Vater hieß Eduard Albert, geboren im Juli 1860, nachzulesen im Taufbuch Zippnow 1838 bis 1866, Seite 349#2. Zu Seite 36 Haftzeit des M.A, Friske: Aus dem offiziellen Organ der Deutschen Katholiken der „Germania“ vom 2. August 1876 geht hervor, dass seine Haftzeit 19 Monate betrug. Verhaftet wurde er Ende Dezember 1874, wurde zu einem unbekannten Zeitpunk von Deutsch-Krone nach Neu-Stettin verlegt. Ende Februar 1876 kam er auf wenige Tage frei und musste von März bis Juli seine letzte Strafe in Köslin absitzen.
Datum: 05.07.2015 17:15:22 Uhr (Argentinien)
Dieter Golz ( ) schrieb:
Hallo. Suche weitere eventuelle Geschwister meines Opas Richard Golz, geboren in Machlin (4/09/1885). Sohn des Carl August Golz u. Emaline Josephine Luise geb. Schwarm (Heirat in Alt Draheim 14/12/1875). Oder weitere Verwandte meines Ur-Opas Carl August(geb. in Gross Zacharin 12/10/1845)und dessen Eltern Christian Friedrich Golz mit Caroline geb. Petzlaff. Leider konnte ich bis jetzt keine Kirchebuch/Standesamt-unterlagen ausfindig machen. Viele Grüsse aus Argentinien
Datum: 01.04.2015 10:17:41 Uhr (Deutschland)
Volkmar Sonder ( ) schrieb:
Hallo ich suche nach Informationen über das Buchwaldrestaurant mein Vater Dieter wurde hier geboren´.Opa Paul Sonder Oma Liselotte geb. Fritsche Vaters Geschwister Brigitte,Anneliese,Rolf,Omas Vater Karl Fritsche soll Kapellmeister in der Militärmusikkapelle gewesen sein ? Vielleicht ist der Name Dommach noch ein Anhaltspunkt .Würde mich sehr über Infos freuen Danke Volkmar Sonder
Datum: 12.03.2015 18:28:51 Uhr (Deutschland)
Dagmar ( ) schrieb:
Meine Mutter (87), hat den Wunsch nach Bildern der katholischen Kirche aus TÜTZ von Innen geäußert. Von Außen gibt es viele, aber von Innen? Kann mir jemand helfen? Außerdem soll KLEMENS WIESE in den Fünfzigern einen Stadtplan mit allen Häusern in TÜTZ erstellt haben. Sein Schwiegervater hat dann alle Eigentümer eingetragen. Diese versuche ich zu finden.
Datum: 17.02.2015 10:18:40 Uhr (Deutschland)
Harald Rappe ( ) schrieb:
Ich bin in Deutsch Krone geboren. Meine Eltern waren Herbert und Olga Rappe. Kennt jemand uns! Unser Haus steht noch in der Königstrasse 70. Gruß
Datum: 14.02.2015 13:55:34 Uhr (Deutschland)
Vera Hippauf ( ) schrieb:
Im Rahmen meiner Familienforschung suche ich Daten zu meinen Großeltern und Vorfahren. August Kruschke geb. am 3.4.1883 in Marthe und Emma Kruschke geb. Wiese geb. am 16.7.1886 in Vorwerk Quast. Sie hatten 3 Kinder: Martha verh. Ziebarth, August und Helene Kruschke. Wohnten später evtl. in Tütz. Katholische Kirchenbücher aus dieser Zeit konnte ich nicht ermitteln. Danke für die Informationen. Vera Hippauf Danke für die Informationen.
Datum: 03.02.2015 20:23:12 Uhr (Deutschland)
Sascha ( ) schrieb:
Hallo ebenfalls Suchende, ich bin vor kurzem auf alte Familienurkunden gestoßen und nun auf der Suche nach möglichen Verwandten väterlicherseits im Raum Jastrow, Deutsch Krone und Berlin. Meine Urgroßeltern Franz Alfred Kaatz und seine Frau Ella Louise Kaatz, geborene Schülke, wurden 1898 bzw. 1904 in Jastrow, Kreis Deutsch Krone, geboren. Ebendso mein Großvater Karlheinz Franz 1929. Irgendwann müssen sie von dort aus nach Berlin-Treptow, genauer in die Köpenicker Landstraße 95, gezogen sein. Zudem müssen sie laut einer weiteren Geburtsurkunde dort noch einen weiteren Sohn 1940 geboren haben; Wolfgang Hans-Joachim Kaatz.
Datum: 01.02.2015 16:52:07 Uhr (Deutschland)
Wolfgang Schneider ( ) schrieb:
Mein Großvater war Wilhelm Poeck, verheiratet mit Erna Poeck aus Deutsch-Krone. Ihre Tochter Marianne Eleonore ist meine Mutter. Gibt es noch Informationen über die Familie?
Datum: 29.01.2015 09:10:27 Uhr (Deutschland)
Dieter Ryczek ( ) schrieb:
Mein Vater, Bruno Adalbert Ryczek stammt aus Zippnow, geb. 18.07.1933, gestorben 30.03.2013 in Borgentreich/NRW. Wer kann mir eventuell Informationen über seine damalige Anschrift und den Verbleib weiterer Familienmitglieder außerhalb von Ostwestfalen und Kaiserslautern geben.
Datum: 29.12.2014 22:26:09 Uhr (Deutschland)
Karsten Große ( ) schrieb:
Hallo Meine Wurzeln liegen in Tütz. Und ich möchte mehr darüber erfahren. Mein Großvater hieß Erwin Weckwerth und meine Großmutter Marie Weckwerth geborene Schuder.Meines Wissens hatten meine Großeltern einen kleinen Bauernhof. Meine Großmutter ist im Januar 1945 geflüchtet. Sie hatten zur derzeit 5 Kinder. Horst, IRMGARD,GERDA, ERWIN UND Liselotte.Wer kann mir helfen etwas mehr zu erfahren. Das Familien Stammbuch besitze ich noch mit einigen alten Namen.
Datum: 16.12.2014 11:55:55 Uhr (Deutschland)
Hohenhaus ( ) schrieb:
Hallo,wer hat vielleicht Informationen über Familie Hohenhaus. Sie waren ansässig in Ruschendorf, Tütz und Schloppe. Johann Hohenhaus müßte ca.1791 geboren sein. Er lebte in Ruschendorf, wurde dort aber nicht geboren. Sein Sohn Franz *1838 war Postillion. Seine Tochter Rosalia war verheiratet mit Johann Robeck in Ruschendort. Martin Hohenhaus *1821 lebte in Tütz.Einige Hohenhäuser lebten später in Schloppe. Würde mich über jeden kleinsten Hinweis freuen.
Datum: 30.11.2014 14:40:55 Uhr (Deutschland)
Mareva Oberleithner ( ) schrieb:
meine Oma ist 3/3/1901 (nicht 1902) geboren. Ich glaube ihr Bruder hiess Paul. Wäre toll, wenn jemand mir bei meiner Ahnenforschung weiterhelfen könnte.
Datum: 29.11.2014 12:01:18 Uhr (Deutschland)
Dieter Koch ( ) schrieb:
Guten Tag, mein Schwiegervater war Alfons Lange, er wurde am 28. Februar 1915 in Schrotz geboren. Sein Bruder Anton wurde am 08. September 1911 in Wittkow geboren. Die Schwester der Beiden war Magdalene Maria und sie wurde am 06. Februar 1908 in Schrotz geboren, Wo kann ich Kirchenbücher aus Schrotz und wittkow einsehen. Vielen Dank für die Hilfe Dieter Koch aus Lünen
Datum: 20.11.2014 20:57:41 Uhr (Polen)
Małgorzata Irzycka ( ) schrieb:
Dzień dobry, Pochodzę z Tuczna.Interesuję się historią i poszukuję informacji o Tucznie.Ludzi,którzy to piękne miasto pamiętają jak wyglądało.Ludzi,którzy sie tu urodzili i wychowali. Proszę o kontakt. Guten Tag, ich komme aus Tutz.Ich interessiere mich fur die Geschichte und suche Informationen uber Tuczno.Leute,die sich an die schone Stadt erinnern wie sie aussah.Leute,die hier geboren sind und erzogen haben. Bitte um Kontakt. Małgorzata Irzycka
Datum: 29.10.2014 08:30:35 Uhr (Deutschland)
Jaster,michael ( ) schrieb:
Hallo, mein Vater ist in dk im Okt .1920 geboren sein Vorname war Alfons sein Vater war Paul seine Mutter Maria meine ge haben ein Friseurgeschäft in der DK gehabt ich würde mich freuen etwas mehr über die Stadt meines Vater,s zuerfahren Vielevgruesse aus duesseldorf
Datum: 26.10.2014 06:22:39 Uhr (Deutschland)
Dagmar Kay ( ) schrieb:
Meine Familie mütterlicherseits stammt aus TÜTZ und es ist nicht so einfach dort zu forschen. Die Namen die ich suche sind: KOLTERMANN, KAATZ, LÜCK und REMER. Ich habe eine Facebookgruppe gegründet, für Menschen, die ebenfalls in Tütz suchen. Ich würde mich sehr freuen auf diesem Weg Interessierte zu finden! L.G. Dagmar
Datum: 20.10.2014 13:47:48 Uhr (Deutschland)
Barbara Becker ( ) schrieb:
Guten Tag liebe "Deutsch-Kroner", kann mir jemand die Anschrift des Standesamtes von Rosenfelde (Rozewo) geben? Ich suche ein Heiratsdokument aus dem Jahr 1875. Sind die alten Dokumente noch beim heutigen Standesamt in Rosenfelde aufbewahrt? Herzlichen Dank für die Unterstützung und freundliche Grüße Barbara Becker
Datum: 26.09.2014 12:34:03 Uhr (Deutschland)
Wolfgang Metzner ( ) schrieb:
Ich habe den Johann Ikier gefunden, der um 1834 die Anna Christina Utecht heiratete. Es gibt zur damaliegen Zeit viele Männer namens Johann. Deshalb suche ich einen Heiratseintrag, aus dem seine Herkunft hervorgeht. Er hatte 5 Kinder, die in Kolmar getauft wurden.
Datum: 20.09.2014 14:18:22 Uhr (Deutschland)
Lambernd Petra ( ) schrieb:
Seit circa drei Jahren betreibe ich Familienforschung und habe dabei herausgefunden, dass die Hälfte meiner Familie aus westpreußen stammt. Einiges habe ich schon gefunden jetzt suche ich: 1. Geburtsurkunde Klawun(n) Alfons geboren 1911 in Glesno. 2. Sterbeurkunde Klawun(n) Maria geborene Remer, geboren in rederitz, verstorben in Nakel 1905-1913. Wer kann mir sagen, wo ich die Urkunden zu diesen Daten anfordern kann? Perla
Datum: 07.09.2014 12:29:51 Uhr (Deutschland)
Ullrich Märker ( ) schrieb:
Suche Informationen zu der Familie (Johann Heinrich) Wilhelm Märker, geboren 1860, der 1917 als Schulrat in Deutsch Krone erwähnt wird. Bin für jeden Hinweis dankbar.