Gästebuchlogo

Das Gästebuch
von FreeCity.de
·81 von max. 100 Einträgen auf 9 Seite(n)
· 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9


Ihr Name: Ihre E-Mail:
Ihre Homepage:
Land:
Ihr Kommentar:


Datum: 29.03.2003 19:56:08 Uhr - dialin-145-254-156-251.arcor-ip.net (Deutschland)
Thomas ( ) schrieb:
Also eigentlich wollte ich ja nichts sagen , aber.... der Krieg.... Nichts rechtfertigt den gewaltsamen Tot von Menschen, weder wirtschaftliche Interessen einer Nation, noch Erkentnisse aus der Welt hinter dem Spiegel, noch der unterschiedliche Glauben an unterschiedliche G?tter, noch..... Thomas
Datum: 29.03.2003 16:57:14 Uhr - 1cust37.tnt8.hdn1.deu.da.uu.net (Deutschland)
Lana ( ) schrieb:
Hallo, Ich bin eine 15 j?hrige wei?e Hexe und suche andere Hexen in meiner Umgebung (NRW). Bitte meldet euch!! Licht und Liebe, Lana
Datum: 22.03.2003 23:10:14 Uhr - pd9e3a534.dip.t-dialin.net (Deutschland)
Gandalf ( ) schrieb:
Hallo wir haben auch wieder ein Forum, da k?nnt Ihr Euch dann austauschen. Gandalf
Datum: 16.03.2003 13:40:16 Uhr - p50889f87.dip.t-dialin.net (Deutschland)
Gandalf ( ) schrieb:
Hallo, ich bitte Euch in drei G?tter Namen!!! Es ist schon mit dem Krieg schlimm genung!!! Bitte!!!! ?berlegt was Ihr hier schreibt. Es gibt in den USA viele Hexen, Wiccas und Esoteriker - Schwestern und Br?der, die jetzt ?berall in den USA am demonstrieren gegen den Kurs von Bush und seiner Administration sind. Nicht alle Amerikaner, Briten und vor allen Spanier sind gegen Bush und seinen Kriegskurs. Bekannte Hexen aus den USA wurden bei Demonstrationen gegen den Irak Krieg verhaftet, so wie Starhawk z.B. Margot Adler versucht in Ihren Sendern in New York gegen den Bush - Kurs auf zu kl?ren. Weiterhin sollte man auch verstehen, das am 11 September die Geschichte auf das WTC, nicht nur Amerikaner Ihr Leben liesen, sondern auch Deutsche und sogar Moslems. Wir Hexen, Wiccas und Esoteriker kennen auf dieser Welt keine Landesgrenzen unsere Politik ist die der G?ttin und des Gottes, die viele Namen haben. Wir sind hier schon viel weiter, als es die UNO oder irgendwelche Nationalstaaten sind. Ich rufe alle zum Welt - Dachverband auf, damit wir auf Kriege, Kriesen und Unterdr?ckungen einfluss nehmen k?nnen. Das geht aber leider nicht, wenn wir hier anfangen gegen ein anderes Land zu hetzen. Sonst sind wir auch nicht besser wie die Kriegstreiber selber. Daher w?hre ich mich gegen eine Politik auf diesen G?stebuch. Ich wei?, das die Sandst?rme und der harte Winter in W.D. von Schwestern und Br?dern in den USA und ?berall in der Welt verusacht worden. Wenn Mr. Bush das nicht merkt, das selbst Naturgewalten und das Schiksal - siehe das Ungl?ck mit der Raumf?hre und was sonst noch passiert gegen seine Politik ist, dann wird es die gro?e G?ttin und der Gott richten. Au?erdem: Wir haben vom Hexennet an die UNO - appelliert, mit einer riesigen Liste von Unterschriften aus aller Welt. Bitte fangt nicht an ein ganzes Land zu verdammen, Es gibt viele die am Frieden weltweit arbeiten, auch in den USA. Ich bitte Euch und ich appeliere an Eure vernumft. Gandalf
Datum: 27.02.2003 18:53:27 Uhr - pop-be-14-2-dialup-85.freesurf.ch (Schweiz)
Piet ( ) schrieb:
Lieber Douglas Spalthoff, Heute 27.2.03 14.15h kam eine Fernsehsendung im ZDF "Discovery" ?ber UFO's und Tierverst?mmelungen, bei welcher "Chupabara's" beteiligt sind. Ein neuer und sehr interessanter Aspekt. Gib mir bitte Deine Tel. Nummer. Ich rufe Dich an. Wir kennen uns vom Kongress in Z?rich mit Acedaih. Piet
Datum: 17.02.2003 08:55:27 Uhr - dialin.net09.dip150.dokom.de (Deutschland)
LARS P. ( ) schrieb:
HI IHR!!!!!!! WIR SINDS LARS FRANZ UND DMYTRO RYB. LARS P.: KRIEG IST SCHEI?E!!!!!!!!!! DMYTRO: SHUT UP LARS LARS P.: ANTI-AMERIKA, ONLY GERMANY DMYTRO: UKRAINE!!!!!!!!!!! LARS P.: P. IST WIEDER DA UND MELDET SICH GEGEN DEN KRIEG DMYTRO: BIO-WAFFEN ZERST?REN DIE MENSCHHEIT!!!!!! LARS P.: STOPPT DEN KRIEGGGGGGGGGG!!!!!! TSCHAU IHR!!!!!!!!!!!!!!
Datum: 30.01.2003 19:47:35 Uhr - pd9512bb8.dip.t-dialin.net (Deutschland)
douglas spalthoff ( ) schrieb:
AUFRUF: GEGEN IRAK KRIEG!!!!!!!!! Der 3. Grund warum USA den Krieg will ? Eine schreckliche Waffe der USA k?nnte IRAK treffen – Eine Waffe die unter Verletzung der Menschenrechtsverletzung entwickelt wurde. Es handelt sich um das als amerikanische Forschungsprogramm HAARP auf Deutsch ( Hochfrequentes Nordlicht Forschungsprogramm ). (siehe Abkommen bei Forschung der Pole f?r friedliche Zwecke ) Dieses ist der leistungsst?rkste Hochfrequenzsender, der je von Menschenhand gebaut wurde und hat eine Entwicklungsstufe erreicht die jedem das gruseln lernt. Die gef?hrlichen Experimente mit HAARP richteten schon in der Vergangenheit hohen Schaden auf der Erde an, jetzt wird es wahrscheinlich in einen eventuellen IRAK – KRIEG zum Einsatz kommen. HAARP ist nach Auffassung von Wissenschaftlern und Physikern in der Lage Flugzeuge abst?rzen zu lassen....Wale verlieren die Orientierung, weil ihr Navigationssystem gest?rt wird......Menschen leiden unter Bewusstseinsst?rungen.......HAARP kann noch mehr........ Am 5.2.1998 f?hrte der Untersuchungsausschuss f?r Sicherheit und Abr?stung des europ. Parlamentes eine Anh?rung u.a. ?ber HAARP durch....Vertreter der NATO und USA waren eingeladen....jedoch nahmen die USA aus unbekannten Gr?nden nicht daran teil....... NEUE PRESSE HANNOVER 23.07.2003 US – R?stungskonzerne wollen endlich neue Waffen testen ! „Es sei eine goldene M?glichkeit f?r Waffentests unter realistischen Bedingungen“ Bush bekommt kr?ftige Sch?tzenhilfe von US Milit?rs und Technikern amerikanischer R?stungskonzerne....es geht um Milliardenauftr?ge !!!!!!!!!!!!! Die Rede ist von einer „BLITZLICHTKANONE“......bei der ein leistungsf?higer Mikrowellen Generator......wer von dem Blitz getroffen ist..wird buchst?blich gegrillt......Die NEUE - PRESSE schreibt...“die Experten sagen...es m?sse vermieden werden...dass der Krieg zu Ende ist, bevor wir unsere Versuchsreihen beendet haben......Getestet werden sollen auch neue „Schmerzkanonen“ ....sie senden extrem kurze Funkwellen aus....die beim Menschen 0,4 mm tief in die Haut eindringen........diese Waffen befinden sich bereits in der N?he von IRAK........nachgeholt werden sollen beim n?chsten IRAK KRIEG Versuche mit Niederfrequenz Generatoren....sie senden f?r menschliche Ohren unh?rbare T?ne...die einen schmerzvollen Tod ausl?sen sollen......Bei Tierversuchen funktionierte die Kampfmaschine wie geplant....Beim ersten IRAK Krieg sollte diese Maschine bereits in Einsatz gekommen sein...Zur grossen Entt?uschung der Techniker und Milit?rs wurde der Krieg jedoch beendet...... Dem Vernehmen nach soll der neue Golfkrieg auch als TEST – GELEGENHEIT F?r die Operation „MAD“ genutzt werden..... (bedeutet im amerikanischen : VERR?CKT.......( BEWUSSTSEINS – VER?NDERNDE – DROGE ) Autor und Journalist Douglas Spalthoff Wollen Sie mehr wissen....mein Buch ist jetzt im Handel erh?ltlich: „Wenn Flugzeuge vom Himmel Fallen“ ISBN 3 – 9808206 – 02 in Ihrer B?cherei
Datum: 18.01.2003 15:18:49 Uhr - pd9e3a094.dip.t-dialin.net (Deutschland)
Gandalf - AP /dpa ( ) schrieb:
Weiter so!!! Stopt den Kriegswahnsin!!! Weltweite Massenproteste gegen Irak-Angriff ------------------------------------ --------- In der ganzen Welt treffen an diesem Wochenende Menschen, um gegen Irak-Krieg zu demonstrieren. In Japan haben sich tausende Menschen zusammengefunden, um ihren Protest zu bekunden. Weitere Aktionen sind in den USA, Europa und Kanada geplant. Volksinspektoren wollen Kalifornien nach Waffen ------------------------------------------ ------ suchen !!! ----------- Die gr??te Kundgebung wird heute in Washington erwartet, auch in San Francisco treffen sich Kriegsgegner zu einer Gro?demonstration. Die Teilnehmer wollen vom Kapitol aus zu einem nahe gelegenen Marinest?tzpunkt am Anacostia- Fluss marschieren und dort fordern, dass ihre "Volks-Inspektoren" uneingeschr?nkten Zugang zu allen Waffenarsenalen erhalten. Gro?kundgebungen auch in Deutschland ------------------------------------- -- In Deutschland sind Kundgebungen in Hamburg, K?ln und vor dem Hauptquartier der US-Streitkr?fte in Heidelberg geplant. Proteste in Australien ----------------------- Unter dem Motto: "Es gibt keine Rechtfertigung f?r einen Krieg gegen Irak" nahmen in Christchurch in Neuseeland an einer Kundgebung teil. Weitere Demonstrationen sollten in Br?ssel und Toronto stattfinden. Briten gedachten des zw?lften Jahrestags des Golfkrieges In London gedachten am Freitag rund 100 -------------------------------------------- De monstranten des zw?lften Jahrestags des Golfkrieges, mit dem die Alliierten unter F?hrung der USA die irakische Besetzung Kuwaits beendeten. In der bahrainischen Hauptstadt Manama demonstrierten am Freitag 1500 Menschen gegen einen Krieg. In Gaza dr?ckten 3500 Pal?stinenser ihre Unterst?tzung f?r den irakischen Machthaber Saddam Hussein aus. AP/ dpa No War !!! Antiwar protests scheduled across the United States ------------------------------------------ --------- Organizer: ------------- 220 cities to be represented at Washington protest Saturday, January 18, 2003 Posted: 8:41 AM EST (1341 GMT) Some 1,500 people took to the streets of Seattle Friday night to protest a possible war against Iraq CNN's Kathleen Koch reports on today's burgeoning antiwar movement in the U.S. and the differences from the one in the 1960s. (January 17) RELATED Interactive: War protests around the U.S. ------------------------------------------- R on Kovic: Peace movement will be largest ever ---------------------------------------------- Worldwide antiwar marches --------------------------- SPECIAL REPORT -------------- WASHINGTON (CNN) -- Antiwar demonstrators are expected to rally across the nation Saturday against Bush administration preparations for a possible U.S.-led war on Iraq. Scheduled participants include Hollywood celebrities, politicians, labor union leaders, religious leaders and civil rights activists, all invoking the memory of the Rev. Martin Luther King Jr. the weekend before the national holiday in his honor. Notable names include Academy Award-winning actress Jessica Lange, former "M*A*S*H" TV actor Mike Farrell, the Rev. Jesse Jackson and the Rev. Al Sharpton. The protests coincide with international demonstrations that began Saturday in New Zealand and were scheduled for Germany, England and other spots. (Full story) President Bush has threatened military action against Iraq if it refuses to abide by United Nations resolutions calling for it to disarm itself of alleged weapons of mass destruction. Baghdad has repeatedly denied possessing such weapons -- chemical, nuclear or biological. Brian Becker, co-director of the International Action Center, said the demonstrators will oppose the administration's rationale for war. "Tomorrow, in the streets of Washington and San Francisco, you will see hundreds of thousands of Americans coming together to say that they do not believe the propaganda of the Bush administration; they believe they have been lied to," he said. Becker sai
Datum: 17.01.2003 18:41:17 Uhr - pd9e3a4f4.dip.t-dialin.net (Deutschland)
Gandalf ( ) schrieb:
Kein Krieg im Irak!!! No War !!! Worum geht es eigentlich? Weil es in diesem Krieg um ?l geht, weil es um Massenvernichtungswaffen geht die bis Heute niemand gefunden hat. Weil es keine Ruhe zwischen Israel und Pal?stina gibt, so lange nur immer wieder von beiden Seiten gemordet wird. Weil dieser internationale Fl?chenbrandt zum dritten Weltkrieg wird!!!! ======================================== =========== Fakten!!! Nordkorea droht mit Krieg, liefert Waffen an Anti - Amerikanische L?nder. Bin Laden und EL Kaida hilft mit das die Situation eskaliert!!! Pakistan droht Indien mit der totalen Vernichtung durch Atomwaffen und k?nnte sich ebenfalls auf die Seite von den Anti - Amerikanischen Staaten stellen. Weil Tschetschenien sich ebenfalls der Anti - Amerikanischen Seite anschliesen k?nnte!!! Weil Libyen sich ebenfalls der Anti - Amerikanischen Seite anschliesen k?nnte!!! Weil der Jemen sich ebenfalls der Anti - Amerikanischen Seite anschliesen k?nnte!!! Wenn der Iran und andere Staaten sich sich ebenfalls der Anti - Amerikanischen Seite anschliesen k?nnten!!! Wenn das alle Begriffen haben, das dies das Ende der Menscheit sein k?nnte!!! Wer glaubt es sei schwirig Biowaffen herzustellen, der lebt wirklich hinter dem Mond!!! Alles ist zu bekommen und wenn es durch Improvisation gemacht wird. Das Internet ist voll von legalen und nicht legalen M?glichkeiten. Wacht endlich auf!!! Gegen den Krieg: ) Suzanne Date, Grenoble, France 2) Laurence COMPARAT, Grenoble, France 3)Philippe MOTTE, Grenoble, France 4) Jok FERRAND, Mont St Ma rtin, France 5) Emmanuelle PIGNOL, St Martin d?Heres, FRANCE 6) Marie GAUTHIER, Grenoble FRANCE 7) Laurent VESCALO, Grenoble, FRANCE 8) Mathieu MOY, St Egreve, FRANCE 9) Bernard BLANCHET, Mont St Martin, FRANCE 10) Tassadite FAVRIE, Grenoble, FRANCE 11) Loic GODARD, St Ismier, FRANCE 12) Benedicte PASCAL, Grenoble, FRANCE 13) Khedaidja BENATIA, Grenoble, FRANCE 14) Marie-Therese LLORET, Grenoble,FRANCE 15) Benoit THEAU, Poitiers, FRANCE 16) Bruno CONSTANTIN, Poitiers, FRANCE 17) Christian COGNARD, Poitiers, FRANCE 18) Robert GARDETTE, Paris, FRANCE 19) Claude CHEVILLARD, Montpellier, FRANCE 20) Gilles FREISS, Montpellier, FRANCE 21) Patrick AUGEREAU, Montpellier, FRANCE 22) Jean IMBERT, Marseille, FRANCE 23) Jean-Claude MURAT, Toulouse, France 24) Anna BASSOLS, Barcelona, Catalonia 25) Mireia DUNACH, Barcelona, Catalonia 26) Michel VILLAZ, Grenoble, France 27) Pages Frederique, Dijon, France 28) Rodolphe FISCHMEI STER, Chatenay-Malabry, France 29) Francois BOUTEAU, Paris, France 30) Patrick PETER, Paris, France 31) Lorenza RADICI, Paris, France 32) Monika Siegenthaler, Bern, Switzerland 33) Mark Philp, Glasgow, Scotland 34) Tomas Andersson, Stockholm, Sweden 35) Jonas Eriksson, Stockholm, Sweden 36) Karin Eriksson, Stockholm, Sweden 37) Ake Ljung, Stockholm, Sweden 38) Carina Sedlmayer, Stockholm, Sweden 39) Rebecca Uddman, Stockholm, Sweden 40) Lena Skog, Stockholm, Sweden 41) Micael Folke, Stockholm, Sweden 42) Britt-Marie Folke, Stockholm, Sweden 43) Birgitta Schuberth, Stockholm, Sweden 44) Lena Dahl, Stockholm, Sweden 45) Ebba Karlsson, Stockholm, Sweden 46) Jessica Carlsson, Vaxjo, Sweden 47) Sara Blomquist, Vaxjo, Sweden 48) Magdalena Fosseus, Vaxjo, Sweden 49) Charlotta Langner, Goteborg, Sweden 50) Andrea Egedal, Goteborg, Sweden 51) Lena Persson, Stockholm, Sweden 52) Magnus Linder, Umea ,Sweden 53) Petra Olofsson, Umea, Sweden 54) Caroline Evenbom, Vaxjo, Sweden 55) Asa Pettersson, Grimsas, Sweden 56) Jessica Bjork, Grimsas, Sweden 57) Linda Ahlbom Goteborg, Sweden 58) Jenny Forsman, Boras, Sweden 59) Nina Gunnarson, Kinna, Sweden 60) Andrew Harrison, New Zealand 61) Bryre Murphy, New Zealand 62) Claire Lugton, New Zealand 63) Sarah Thornton, New Zealand 64) Rachel Eade, New Zealand 65) Magnus Hjert, London, UK 67) Madeleine Stamvik, Hurley, UK 68) Susanne Nowlan, Vermont, USA 69) Lotta Svenby, Malmoe, Sweden 70) Adina Giselsson, Malmoe, Sweden 71) Anders Kul
Datum: 17.01.2003 08:13:37 Uhr - ppp-62-245-161-191.mnet-online.de (Deutschland)
melissa ( ) schrieb:
hallo ihr lieben, eure seiten gefielen mir gut, macht weiter so, viele gr??e an saskia