Ihre Meinung ist gefragt
Sakralbau Petri e.V. Chemnitz
·12 von max. 100 Einträgen auf 2 Seite(n)
· 1 | 2


Ihr Name: Ihre E-Mail:
Ihre Homepage:
Land:
Ihr Kommentar:


Datum: 12.11.2011 15:41:21 Uhr - ip-78-94-158-179.unitymediagroup.de (Deutschland)
GG Granitgravur UG ( ) schrieb:
GG Granitgravur UG - bei uns k?nnen Sie eine Grabplatte oder einen Grabstein sehr g?nstig kaufen. http://granitgravur.de
Datum: 23.10.2008 21:15:22 Uhr - p5B0E7823.dip.t-dialin.net (Deutschland)
Richter, Laus ( ) schrieb:
Sp?te, aber sehr gute Entscheidung. Erst am Samstag, 18.10. war f?r mich durch meine Dienstpflichten eindeutig geworden, am Sonntag das Festkonzert zur Wiedereinweihung der Ladegast-Jehmlich Orgel besuchen zu k?nnen. Daher kam es zu einer schnapp-ab-Kartenbestellung online. Sie haben es uns noch erm?glichen k?nnen, wir waren zum Konzert. Daf?r herzlichen Dank. Wir sind rechtzeitig in der Kirche angekommen und haben einen guten Platz einnehmen k?nnen. Beim ersten Betrachten des Programms sind wir neugierig geworden. Von Klassik bis Neuzeit will Herr Gebhardt der Orgel abverlangen. Und er hat sehr bravur?s die Werke vorgetragen. Wir haben nun den ersten Eindruck von den Klagfarben der Orgel erfahren und sind beeindruckt. Bei weiteren Konzerten mit der K?nigin von Chemnitz werden wir zu Gast sein, um das faszinierende Instrument noch n?her kennen zu lernen. Ich denke, die Gesellschaft Sakralbau Petri e.V. wird daf?r auch weiterhin wirken. Herzlichsten Dank allen f?r die beharrliche M?he um die Wiederinstandsetzung dieser Ladegast-Jehmlich Orgel.
Datum: 09.10.2008 21:47:43 Uhr - p5B0E72C9.dip.t-dialin.net (Deutschland)
H?bler, Peter ( ) schrieb:
Bei einer Kurzreise in der alten Heimat statteten wir auch der Petrikirche einen spontanen Besuch ab. Die Erfolge bei der Instandsetzung beeindruckten uns. Wir danken Herrn Sylvio Bahlert f?r das freundliche Gespr?ch und die umfassende Information. Mit besten Gr??en! Peter H?bler, Berlin
Datum: 26.12.2006 19:53:04 Uhr - 89-186-137-162.dynamic.primacom.net (Deutschland)
Robert ( ) schrieb:
Hallo, ich war zur Christvesper in der Petri Kirche und fand es einfach gro?artig. An diesem Abend war auch eine Frau ca 25j mit schwarzen gelocktem Haar dort, sie trug einen roten Mantel und sa? auf der linken Seite fast ganz vorn. Falls jemand diese Frau kennt, schreibt mir bitte. Wir haben und den ganzen Abend mehrmals angel?chelt und sie geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Leider hatte ich sie da nicht angesprochen. Ich hoffe das mir jemand helfen kann. MfG Robert
Datum: 24.10.2003 09:51:32 Uhr - lpz2-t5-2.mcbone.net (Deutschland)
lenka benedikt ( ) schrieb:
hallo und guten tag,ich st?bere gerade auf chemnitzer seiten,bin auf diese gestossen,sehr interessant,viele gr?sse lenka b.
Datum: 12.06.2002 09:09:07 Uhr - pd95088ea.dip.t-dialin.net (Deutschland)
EssE ( ) schrieb:
Hi Thomas, ich bin der um die Ecke :-) Tolle Seite. Mach weiter so. Cu de Ingo
Datum: 09.06.2002 18:36:26 Uhr - p50912084.dip.t-dialin.net (Deutschland)
S. Bechtold ( ) schrieb:
Hi Thomas, wu?te bis jetzt gar nicht, dass Du auch mit einer Page im Netz bist. Tolle Seite. Gru? Simone
Datum: 16.05.2002 14:36:47 Uhr - any.sweco.se (Schweden)
Dietmar Sauer ( ) schrieb:
Ich bin einer von denen die den 5. M?rz 1945 als die ganze Stadt in Flammen war, die Nacht in der St. Petrikirche verbracht haben. Unsere Wohnung gegen?ber auf der Lindenstrasse 14 wurde in dieser Nacht zerst?rt.
Datum: 07.05.2002 09:58:31 Uhr - cmn2-d9b84aee.pool.mediaways.net (Deutschland)
Michael W. Thiede ( ) schrieb:
Wir wollen Sponsor-Links zu Ihrer Seite erstellen, sollte auch umgekehrt m?glich sein. Vermisse Hinweis auf Sponsoren.
Datum: 23.03.2001 15:49:01 Uhr - (Schweiz)
Tilo Richter ( ) schrieb:
Hallo Herr von Baer, sch?n, dass es soviel zur Arbeit des Vereins zu erfahren gibt. Das Sch?ne und Gute kennen Sie ja selbst, hier einige Marginalien: Auf der Startseite erscheint kein Bild (war da eins geplant? Es erscheint ein Copyright-Vermerk Stadtarchiv Chemnitz) Auf jeden Fall sollte man die Kirche mal irgendwo sehen k?nnen. Ich h?tte ein sehr gutes Motiv digital vorliegen (das Farbfoto der Postkarte vom Dezember 2000, Postkartenquadrat), kurze Info per Mail an mich, ich kann das schicken. Unter "Spenden" w?rde ich auf jeden Fall alle bisherigen Geldgeber, so diese das nicht ausdr?cklich untersagt haben, nennen. das motiviert mitunter andere, auch einen Scheck auszustellen. Sch?n w?ren auch ein paar Links (Opernhaus, Stadt Chemnitz, Museum) und eine Art Galerie mit den Motiven der Petri-Edition (die man nat?rlich auch gleich zum Verkauf anbieten k?nnte... Naja, war nur so mal ein brainstroming, weil ich einmal "hier" bin. Viele Gr?sse, T.R.